nav nav

Start · Impressum

Das Apfelschiff

Unser Betrieb

Wir sind ein junger Bioland-Obstbetrieb am Ufer der Treene zwischen Husum und Schleswig. 2003 pflanzten wir die ersten Bäume, inzwischen bewirtschaften wir insgesamt 5 ha, auf 4 ha stehen unsere vielfältige Obstanlage und ein kleiner Zuchtgarten. Wir sind aktiv im Arbeitskreis für ökologische Obstzüchtung, in dem neue Apfelsorten auf den ökologisch wirtschaftenden Höfen gezüchtet werden. Unser Augenmerk gilt den alten und besonderen Sorten, die gut an unser regionales Klima angepasst sind und mit ökologischen Pflegemaßnahmen gute Früchte von hoher Qualität hervorbringen.

In enger Kooperation mit der Natur

Im Einklang mit der Natur zu wirtschaften ist für uns alltägliche Freude und Herausforderung. Apfel- und Birnensämlingshecken schützen unsere Pflanzungen vor dem Wind und bieten einer Vielzahl von Vögeln und anderen Nützlingen Lebensraum. Steinhaufen in der Anlage sind Unterschlupf für Insekten und Eidechsen, Nisthilfen für Wildbienen unterstützen die Bestäubung. Zahlreiche Vogelarten brüten in Vogelkästen oder sogar am Boden hinterm Wildzaun, wie die Heckenbraunelle. Fledermauskästen beherbergen die Insektenjäger der Dämmerung. Greifvogelstützen bieten unseren Mäusejägern Aussichtsplätze. Dazu bereichern mehrere Tümpel die Flora und Fauna mit Molchen, Fröschen, Libellen und vielen anderen interessanten Arten. Die Bodenfruchtbarkeit fördern wir mit selbst kompostiertem Rinder- und Pferdemist. Die Baumstreifen werden mechanisch, mit der Hacke per Hand und mit dem Traktor von Beikräutern freigehalten. Der Kompost und die eingearbeiteten Pflanzenteile sorgen für den Humusaufbau und unterstützen das Bodenleben.

Die Apfelschiffer

Wir, Inge Sattler (Dipl. agr. Ing. Landwirtin) und Bernd Hagge-Nissen (Dipl. agr. Ing. Baumschuler), haben das Projekt Apfelschiff auf einem ehemaligen Maisacker und dem elterlichen Betrieb gestartet. Für uns ist es Berufung, leckere ökologische Äpfel zu erzeugen, die kulturelle Vielfalt an Sorten zu bewahren und gleichzeitig aktiven Naturschutz zu betreiben. Unsere beiden Kinder Marlene und Niels (Jg. 96 und 98) helfen gerne mit auf den Märkten und im Kundenkontakt auf dem Hof. Wir haben drei MitarbeiterInnen aus dem Dorf, dazu Mutter Sattler, die sich rund ums Jahr mit um die Obstbaumpflege kümmern. Zur Erntezeit kommen noch bis zu drei Helfer dazu.

Das Apfelschiff: Startseite